Seitenanfang
Logo Belsana
Topnavigation

Expopharm 2012

18. Oktober 2012

Kunst am Bein:
BELSANA setzt erneut Stützstrümpfe in Szene

Farbspiel perfekt zum kleinen Schwarzen

Ein buntes Programm erwartete die Besucher der Expopharm am BELSANA Stand: Neben der Vorstellung von ab Januar erhältlichen neuen Produkten sorgten Living Dolls am ersten Messetag für Erstaunen bei den Passanten. Außergewöhnlich präsentierten hier die aktuellen Trendfarben „skandal" und „moral“. Dass die modischen Stützstrümpfe perfekt zum kleinen Schwarzen passen, zeigte die Inszenierung, bei der zwei Living Dolls gut bestrumpft viel Bein zeigten. Immer wieder blieben Passanten überrascht stehen, wenn sich die vermeintlichen „Puppen“ plötzlich marionetten-ähnlich bewegten. Ein zweiter Blick, ein bisschen Geduld und das Rätsel war gelöst: Die Living Dolls veränderten erneut leicht ihre Position, um gleich darauf wieder in einer neuen Pose zu erstarren.

Vitales Frühstück und Bestes VFC

Für einen gesunden Start in den Tag lud BELSANA am Donnerstag zum Fitnessfrühstück ein. Mit Kunden und Gästen begann so der zweite Messetag gleich gut gestärkt.

Weiterer Höhepunkt: Die Bekanntgabe des besten VenenFachCenters med. by BELSANA. Am 12. Oktober nahmen Apothekerin Ingeborg Gebhardt und Venenfachberaterin Angela Hemme von der Bären Apotheke Zentrum Süd in Remscheid die Auszeichnung entgegen. Überzeugt hat die Jury (Julia Pflegel, Das PTA Magazin, Klaus Hölzel, Apotheken Management-Institut und Karin M. Götz, BELSANA Medizinische Erzeugnisse) das umfassende Engagement des Apothekenteams beim Abbau von Vorurteilen gegenüber Stütz- und medizinischen Kompressionsstrümpfen sowie die aktive Vermarktung von kompressiven Sportstrümpfen.

Stützstrümpfe und Kunst:

Was auf den ersten Blick unvereinbar scheint, fügte sich an den beiden letzten Messetagen auf der Expopharm zu einem echten Hingucker zusammen: Diese standen mit den ausgefallenen Bodypainting-Motiven von Susanne van Zeeland ganz im Zeichen der Kunst am Bein. Ob Fußball, Strandfeeling, exotische Tiere oder modisches Farbspiel – farbenfroh und fantasievoll gestaltete die Künstlerin eine Fülle von Motiven aus Sport, Mode, Reise und Schwangerschaft auf den Beinen der Models. Dabei konnten die Messebesucher Schritt für Schritt live miterleben, wie sich die Strümpfe an den Beinen der Models in farbenfrohe Kunstwerke verwandelten.

Foto Bodypainting: bodypaintings.eu

Den kompletten Pressebericht finden Sie hier: