Seitenanfang
Logo Belsana
Topnavigation

Kompressionsstrümpfe schenken Lebensqualität

22. August 2014

Medizinische Kompressionsstrümpfe kommen zur Basisbehandlung von Venenerkrankungen nach wie vor am häufigsten zum Einsatz. Nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass es sich hierbei um eine natürliche, nachhaltige Therapieform ohne Nebenwirkungen handelt!

Das Institut für Demoskopie Allensbach hat nun im Auftrag von eurocom eine repräsentative Umfrage durchgeführt, die belegt, dass Träger von Kompressionsstrümpfen von weniger Schmerzen und einer deutlichen Linderung der Beschwerden profitieren. Dies wirkt sich natürlich positiv auf die Lebensqualität aus: Acht von zehn Patienten, die täglich Kompressionsstrümpfe tragen, sind nach eigener Aussage dank dem Hilfsmittel wieder positiver gestimmt und haben mehr vom Leben!

Auch die Qualität der Produkte und deren Handhabung werden von den mehr als 1.300 befragten Frauen und Männern als positiv wahrgenommen. Medizinische Kompressionsstrümpfe werden den Ansprüchen des Alltags gerecht, sind gut verarbeitet und zudem hautverträglich und ästhetisch ansprechend. Die Therapietreue kann sich ebenso sehen lassen: Im Durchschnitt vertrauen die Patienten seit 7,8 Jahren auf den Einsatz von Kompressionsstrümpfen! 83 % der Anwender geben an, dass sich die Strümpfe leicht an- und ausziehen lassen. Dies beeinflusst wesentlich die notwendige Bereitschaft der Patienten, die Strümpfe auch wirklich regelmäßig zu tragen. Denn nur ein konsequentes Tragen der Kompressionsstrümpfe führt zum Erfolg!

Nähere Informationen zur Studie erhalten Sie hier.

Quelle: eurocom