Seitenanfang
Logo Belsana
Topnavigation

Gut gestylt von Kopf bis Fuß

Mit venenaktivierenden Kniestrümpfen von BELSANA

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! Innerhalb weniger Sekunden fällt die Entscheidung, ob ein Gegenüber sympathisch, kompetent und glaubwürdig ist. Die Kleidung ist dabei nicht ganz unerheblich, vor allem im Job. Denn ungeputzte Schuhe oder unpassende Socken springen beim Business-Outfit schnell ins Auge.

Gutes Styling

Hier kommt es auf jedes Detail an – von der Krawatte bis zu den Strümpfen. Denn im Beruf will man durch Kompetenz und nicht durch einen Stilbruch beim Business-Outfit glänzen.

Kompetenz beweist, wer bei den Details auch auf verborgene Werte setzt: Venenaktivierende Kniestrümpfe von BELSANA passen nicht nur perfekt zum Outfit, sie sorgen auch nach langen Meetings und auf Reisen für fitte Beine. Denn ihr von unten nach oben abnehmender Druck verhindert, dass sich Blut in den Beinvenen staut.

Die exklusiv in der Apotheke erhältlichen Stütz- und Kompressionsstrümpfe von BELSANA unterstützen die Venen zuverlässig und für den perfekten Auftritt im Beruf auch unauffällig: Die Stützkniestrümpfe BELSANA Cotton unterscheiden sich optisch nicht von einem herkömmlichen Baumwollkniestrumpf und sind in den klassischen Anzugfarben erhältlich. Mit atmungsaktiver Mikrofaser (BELSANA Sommer Edition) oder mit Haut pflegender Aloe Vera (BELSANA Vital Edition) sind die Kniestrümpfe auch bei sommerlichen Temperaturen oder empfindlicher Haut angenehm zu tragen.

Nicht ganz perfekt

Während schöne Damenbeine meist wohlwollende Blicke ernten, sorgt Beinzeigen bei Herren im Job eher für Missbilligung. Daher gehören zum Business-Anzug zwingend Kniestrümpfe und keine kurzen Socken. So ist sichergestellt, dass auch bei legerer Sitzhaltung keine Haut zwischen Schuh und Hosensaum durchblitzt. Ebenso unpassend sind helle oder gemusterte Kniestrümpfe, selbst wenn diese die Farben des gewählten Outfits aufgreifen.

Dos

  • klassischer, zweiteiliger Business-Anzug (Hose und Sakko) in Anthrazit, Dunkelgrau, Dunkelblau oder Schwarz – eventuell mit Nadelstreifen
  • Gürtel und Schuhe in der gleichen Farbe
  • weißes oder passtellfarbenes Hemd, ggf. mit feinen Streifen oder Gitterkaro, dazu eine farblich passende Krawatte
  • Kniestrümpfe im Farbton des Anzugs oder eine Nuance dunkler, z.B. BELSANA Cotton mit venenaktivierender Wirkung

Don'ts

  • dreiteiliger Business-Anzug für jeden Tag
  • Hemden und Krawatte in zu knalligen Farben oder Mustern
  • dreckige, ungepflegte Schuhe
  • unpassende Socken, z.B. Tennis-Socken
  • zu kurze Socken, die Haut zeigen

Beinharte Wahrheit: Männer bleiben nicht verschont

Nicht nur Frauen sind von Venenleiden betroffen.
Zahlreiche Männer haben ebenfalls damit zu kämpfen - Eman(n)zipation in Sachen Gesunheit:

Aktiv gegen Venenleiden

Venenleiden sind nicht heilbar und können schlimmstenfalls zu einer Thrombose führen, für die Männer nachweislich ein höheres Risiko haben. Daher sollten Sie vorbeugend oder spätestens bei auftreten erster Symptome, wie geschwollene Füße, bleischwere Beine, Kribbeln, Ziehen oder Stechen im Bein, aktiv werden. Ein Facharzt kann mit einer Untersuchung ohne großen Zeitaufwand und völlig schmerzfrei die Funktionstüchtigkeit der Venen prüfen und die richtige Behandlung wählen. Auch Ihre Apotheke berät Sie gerne.

Ästhetisch und Wirkungsvoll

BELSANA Stütz- oder Kompressionsstrümpfe haben übrigens nichts mit der Vorstellung eines dicken hässlichen Gummistrumpfes zu tun. Alle Produkte für Männer unterscheiden sich nur in ihrer Wirkweise von herkömmlichen Herrenstrümpfen. Sie fallen nicht auf, passen durch die große Farbauswahl zu jeder Garderobe und bringen auch sonst keinerlei Einschränkungen im beruflichen Alltag und in der Freizeit mit sich.