Seitenanfang
Logo Belsana
Topnavigation

Passgenaue und wirksame Produkte mit Gütesiegel

BELSANA Kompressionsstrümpfe und – strumpfhosen werden nach den Herstellungs- und Prüfrichtlinien der Gütezeichengemeinschaft Medizinischer Kompressionsstrümpfe e.V. (RAL-GZ 387) hergestellt. Als Beleg für die Erfüllung der strengen Kriterien werden BELSANA Kompressionsstrümpfe und -strumpfhosen mit dem Qualitätszeichen der Gütezeichengemeinschaft gekennzeichnet.

Modernste Fertigungsmethoden, aufwändige Konfektionierung und die regelmäßige strenge Qualitätskontrolle durch das unabhängige Forschungsinstitut Hohenstein gewährleisten ein medizinisches Spitzenprodukt.

RAL Gütezeichen für medizinische Kompressionsstrümpfe

Medizinisch korrekter Druck

Mithilfe modernster IT und elektronisch gesteuerter Strickmaschinen ist es uns möglich, nicht nur Kompressionsstrümpfe und -strumpfhosen in standardisierten Größen, sondern auch nach individuellen Körpermaßen herzustellen. BELSANA Kompressionsstrümpfe und -strumpfhosen werden im modernen Rundstrickverfahren hergestellt, bei dem die Maschenzahl über die gesamte Strumpflänge gleich bleibt und durch Veränderung der Maschenweite die Anpassung an unterschiedlichste Beinmaße möglich ist. Die Einbindung elastischer Spezialfäden sichert die notwendige Kompressionstärke und den optimalen Druckverlauf.

Um den Druck eines Kompressionsstrumpfes exakt der Indikation und den individuellen Erfordernissen anpassen zu können, stehen dem Arzt vier Kompressionsklassen zur Auswahl:

Klasse Intensität Druckmittelwerte in mmHg am Messpunkt cB
(engste Stelle oberhalb der Knöchel)
Kkl. 1 leicht 18 – 21 mmHg / 2,4 – 2,8 kPa
Kkl. 2 mittel 23 – 32 mmHg / 3,1 – 4,3 kPa
Kkl. 3 kräftig 34 – 46 mmHg / 4,5 – 6,1 kPa
Kkl. 4 sehr kräftig 49 und größer / 6,5 und größer